www.blumenhagen.info

Blumenhagen - Gemeinde Edemissen - Kreis Peine

Der Ort in Zahlen - ein kleiner Überblick -

1338 urk. Ersterwähnung des Ortes „Blomenhaghen"

1458 „Blomenhagen“ im Besitz adliger Familie

1532 Amt Meinersen gebildet - mit der Gografschaft Edemissen

1534 urk. Ersterwähnung der „Capelle to Blomenhagen"

1678 Blumenhagen in der auch noch heute gebräuchlichen Schreibweise genannt

1807 „Franzosenzeit“ – Blumenhagen besatzt

1866 verkaufen die 3 Gebrüder „von dem Bussche" ihr Land an 19 Ortsansässige Bauern. Diese Bietergemeinschaft nannte man auch „Könecke und Konsorten".

1871 Die Gemarkung Blumenhagen umfasste eine Größe von 2394 Morgen.

1885 Amt Meinersen aufgelöst Landkreis Peine gebildet

1965 Samtgemeinde Edemissen

1974 Einheitsgemeinde Edemissen


Bevölkerungsentwicklung:

1678 zählt der Ort (78) Einwohner

1875 zählt der Ort 204 Einwohner

1939 zählt der Ort 305 Einwohner

1946 zählt der Ort 676 Einwohner (Flüchtlinge und Vertriebene)

1961 zählt der Ort 468 Einwohner

1990 zählt der Ort 472 Einwohner

1998 zählt der Ort 477 Einwohner

2009 zählt der Ort 484 Einwohner

2013 zählt der Ort 458 Einwohner

2014 zählt der Ort 472 Einwohner

2016 zählt der Ort 461 einwohner


Etwa 150 Wohnhäuser stehen in Blumenhagen

Telefon-Vorwahl: 05176

Postleitzahl/Anschrift: 31234 Edemissen